Coronavirus-Schutzimpfungen für SchülerInnen

COVID-19-Impfung

In Berlin können sich Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren bei Hausärzten oder in Impfzentren gegen eine SARS-CoV-2-Infektion impfen lassen. Zugelassen für diese Altersgruppe ist der mRNA-Impfstoff Comirnaty von BioNTech/Pfizer. Für unter 12-jährige Kinder ist noch kein Impfstoff zugelassen

 

Altersgruppe 12-15

Minderjährige unter 16 Jahren müssen bei der Impfung durch einen Erziehungsberechtigten bzw. einen gesetzlichen Vertreter begleitet werden.

 

Altersgruppe 16-17

Bei Minderjährigen ab 16 Jahren kann ein Erziehungsberechtigter bzw. ein gesetzlicher Vertreter dabei sein. Mit Einwilligungserklärung der Eltern bzw. der gesetzlicher Vertreter ist eine Impfung auch ohne Begleitung möglich.

 

Impfterminbuchung

Die Buchung der Termine erfolgt direkt bei impfenden Hausärzten, über die Hotline (030) 90282200 oder über das Online-Portal Doctolib.

Online-Terminbuchung (Doctolib)

 

Impfungen ohne Termin

In den Berliner Impfzentren wird täglich in der Zeit von 11-17 Uhr auch ohne Termine geimpft. Aufgrund des begrenzten Angebots kann es zu Wartezeiten kommen.

Aktuelle Verfügbarkeit (Berliner Impfzentren)

 

Unterlagen / Download

Aufklärungsmerkblatt (pdf, Robert-Koch-Institut)

Einwilligungserklärung (pdf, Robert-Koch-Institut)

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Informationen auf dem Impfportal des Landes Berlin.