Georg-Forster-Oberschule

Georg-Forster-Oberschule

Dolgenseestraße 60
10319 Berlin

Bezirk: Lichtenberg
Ortsteil: Friedrichsfelde
Ehemalige Schulnr.: 11Y04

Die Georg-Forster-Oberschule war ein Gymnasium im Sewanviertel (ehemals Hans-Loch-Viertel) in Berlin-Friedrichsfelde. Die Schule ging nach der politischen Wende aus der 26. Polytechnischen Oberschule „Wolodja Dubinin“ hervor und firmierte zunächst unter dem Namen 4. Gymnasium Lichtenberg. Die Benennung nach Georg Forster erfolgte am 22.04.1994.

Im Jahr 2001 fusionierte die Georg-Forster-Oberschule mit der Pascal-Oberschule. Die fusionierte Schule führte den Namen Georg-Forster-Oberschule weiter und verblieb am Standort Dolgenseestraße. Das Schulgebäude der Pascal-Oberschule in der Gensinger Straße wurde zeitweise als Filiale genutzt und später aufgegeben.

Eine weitere Fusion, die zur Aufgabe des Namens Georg-Forster-Oberschule führte, folgte 2008 mit dem Immanuel-Kant-Gymnasium in Rummelsburg. Der Schulbetrieb in der Dolgenseestraße wurde noch bis Ende 2009 als Filiale des Kant-Gymnasiums fortgeführt.

Im Schuljahr 2010/11 nutze die Bernhard-Grzimek-Schule den Standort als Ausweichquartiert. In den Jahren 2015 und 2016 wurde das 1970 fertiggestellte Gebäude vom Typ SK 68 grundsaniert und wird seitdem von der neu gegründeten Schmetterlings-Grundschule sowie als Filiale der Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule genutzt.


Bild
Georg-Forster-Oberschule
Karte
Gymnasien in der Umgebung
Hans-und-Hilde-Coppi-Oberschule Hans-und-Hilde-Coppi-Oberschule
Karlshorst
Distanz: 1,2 km
Immanuel-Kant-Gymnasium Immanuel-Kant-Gymnasium
Rummelsburg
Distanz: 1,4 km
Otto-Nagel-Gymnasium Otto-Nagel-Gymnasium
Biesdorf
Distanz: 3,5 km
Heinrich-Hertz-Oberschule Heinrich-Hertz-Gymnasium
Friedrichshain
Distanz: 3,9 km
Georg-Friedrich-Händel-Oberschule Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium
Friedrichshain
Distanz: 4,1 km