Pascal-Oberschule

Pascal-Oberschule

Gensinger Straße 56
10315 Berlin

Bezirk: Lichtenberg
Ortsteil: Friedrichsfelde
Ehemalige Schulnr.: 5. OG

Die Pascal-Oberschule war ein Gymnasium im Gensinger Viertel in Berlin-Friedrichsfelde. Die Schule wurde 1979 als 10. Polytechnische Oberschule „Werner Lamberz“ gegründet und 1991 in ein Gymnasium umgewandelt (5. Gymnasium Lichtenberg). Am 24. März 1994 wurde die Schule nach dem Mathematiker und Physiker Blaise Pascal benannt (Pascal-Oberschule, Gymnasium).

Aufgrund sinkender Schülerzahlen fusionierte die Schule 2001 mit dem Georg-Forster-Gymnasium am Standort Dolgenseestraße 60. Das Schulgebäude in der Gensinger Straße diente bis zum Abschluss der Fusion als Filiale des Georg-Forster-Gymnasiums. Anschließend wurde der Standort aufgeben und die nicht mehr benötigte Schule abgerissen.

Erhalten blieb die bis heute für den Vereinssport genutzte Sporthalle. Zudem wurde 2011 aus Stadtumbaumitteln eine Jugendfreizeiteinrichtung neu errichtet. Von 2012-14 entstand auf dem ehemaligen Schulgelände der Quartierspark Gensinger Straße.


Bild
Pascal-Oberschule (Sporthalle)
Karte
Gymnasien in der Umgebung
Otto-Nagel-Gymnasium Otto-Nagel-Gymnasium
Biesdorf
Distanz: 1,6 km
Hans-und-Hilde-Coppi-Oberschule Hans-und-Hilde-Coppi-Oberschule
Karlshorst
Distanz: 2,3 km
Immanuel-Kant-Gymnasium Immanuel-Kant-Gymnasium
Rummelsburg
Distanz: 2,7 km
Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium
Biesdorf
Distanz: 2,9 km
Manfred-von-Ardenne-Schule Manfred-von-Ardenne-Gymnasium
Alt-Hohenschönhausen
Distanz: 4,0 km