Linus-Pauling-Oberschule

Linus-Pauling-Oberschule

Keplerstraße 10
12459 Berlin

Bezirk: Treptow-Köpenick
Ortsteil: Oberschöneweide
Ehemalige Schulnr.: 09Y07

Die Linus-Pauling-Oberschule war ein Gymnasium im Berliner Ortsteil Schöneweide (Bezirk Treptow-Köpenick). 2006 fusionierte die Schule aufgrund sinkender Schülerzahlen mit der Nelly-Sachs-Oberschule zum Emmy-Noether-Gymnasium.

Das denkmalgeschützte Gebäude wurde in den Jahren 1906/07 als 3. Gemeindeschule errichtet, 1920 kam die 6. Gemeindeschule hinzu. 1927 wurden die Schulen in 11. und 12. Volksschule, 1938 in 20. und 21. Volksschule umbenannt. In der Nachkriegszeit war in dem Gebäude am Waldowplatz eine russische Mittelschule untergebracht. Später, bis zum Ende der DDR, nutze die Paul-Robeson-Oberschule (20. POS) das Gebäude. Nach der Wende erfolgte die Umwandlung in ein Gymnasium.


Linus-Pauling-Oberschule

Linus-Pauling-Gymnasium
Karte