Ranke-Gymnasium

Ranke-Gymnasium

Putbusser Straße 12
13355 Berlin

Bezirk: Mitte
Ortsteil: Gesundbrunnen
Ehemalige Schulnr.: XXXXX

Die Ranke-Oberschule war ein Gymnasium im damaligen Bezirk Berlin-Wedding (heute Bezirk Mitte, Ortsteil Gesundbrunnen).

Die Ranke-Oberschule ging 1954 aus der 2. Oberschule (Wissenschaftlicher Zweig) hervor. 1977 bezog die nach dem Historiker Leopold von Ranke benannte Schule das 1974-76 nach Plänen der Architekten Hans-Joachim Pysall, Uwe Jensen und Peter Stahrenberg errichtete Oberstufen-Schulzentrum an der Puttbusser Straße.

2001 wurde das Ranke-Gymnasium in das Diesterweg-Gymnasium eingliedert. Schulstandort blieb bis 2011 der Gebäudekomplex an der Puttbusser Straße.

Zu Beginn des Schuljahres 2011/12 wurde der Schulbetrieb an den ehemaligen Standort des Diesterweg-Gymnasiums in der Böttgerstraße verlagert. Seitdem steht das Gebäude leer und ist dem Verfall preisgeben.

Im Jahr 2019 hat das Landesdenkmalamt Berlin das ehemalige Schulzentrum aus geschichtlichen, künstlerischen und städtebaulichen Gründen unter Denkmalschutz gestellt.

In Zukunft soll der Komplex wieder als Schulstandort genutzt werden.


Ranke-Gymnasium

Ranke-Gymnasium
Karte