Oberschule an der Weide

Oberschule an der Weide

Bruno-Baum-Straße 72
12685 Berlin

Bezirk: Marzahn-Hellersdorf
Ortsteil: Marzahn
Ehemalige Schulnr.: XXXXX

Die Oberschule an der Weide war ein Gymnasium in Berlin-Marzahn. 2006 ging aus der Schule das Tagore-Gymnasium hervor.

Die Schule wurde 1980 als 9. Polytechnische Oberschule (POS) „Marschall Tschuikow“ eröffnet und nach der politischen Wende 1991 in ein Gymnasium umgewandelt (4. Gymnasium Marzahn).

1995 erhielt das Gymnasium den Namen „Oberschule an der Weide“.

In den folgenden Jahren übernahm die Schule Teile der Schülerschaft der Einstein-Oberschule (2002 geschlossen), des Walter-Felsenstein-Gymnasiums (2002 geschlossen) und der Karl-Schiller-Oberschule (2005 geschlossen).

Ab dem Schuljahr 2005/2006 bezog das Gymnasium schrittweise den Schulstandort Sella-Hasse-Straße 25. Am 2. Mai 2006 folgte die Umbenennung in Tagore-Schule.

Nach dem Auszug des Gymnasium wurde das Schulgebäude abgerissen, erhalten blieb die heute für den Fechtsport genutzte Sporthalle.

Dokumentarfilm „Die Schule an der Weide“ (YouTube)


Bild
Oberschule an der Weide (Links im Bild die Sporthalle)
Karte
Gymnasien in der Umgebung
Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium
Biesdorf
Distanz: 0,7 km
Tagore-Schule Tagore-Gymnasium
Marzahn
Distanz: 2,1 km
Otto-Nagel-Gymnasium Otto-Nagel-Gymnasium
Biesdorf
Distanz: 2,7 km
Manfred-von-Ardenne-Schule Manfred-von-Ardenne-Gymnasium
Alt-Hohenschönhausen
Distanz: 3,4 km
Sartre-Gymnasium Sartre-Gymnasium
Hellersdorf
Distanz: 3,4 km